Gute Schulen und gerechte Bildung

Wir brauchen gute und gerechte Schulen, die jungen Talente fördern und in denen alle Kinder faire Chancen haben.

Die Eltern in Bayern müssen jedes Jahr 250 Millionen Euro für Nachhilfe ausgeben. Das stellt Schulen und Unterricht ein schlechtes Zeugnis aus.

Schule in Bayern ist ungerecht: ein Akademiker-Kind hat eine siebenmal höhere Chance auf das Gymnasium als ein Facharbeiter-Kind.

Schule geht besser: Die SPD will mehr individuelle Förderung und einen modernen Unterricht. Ohne Abstriche bei den Leistungen, aber auch ohne Auslese, Notendruck und übervolle Lehrpläne.

Deswegen schlagen wir eine längere gemeinsame Schulzeit in einer Ganztags-Gemeinschaftsschule vor. Überall dort, wo die Eltern das wollen. Mit kleineren Klassen, mehr Lehrkräften, modernem Unterricht und ohne Unterrichtsausfälle.

Mehr dazu: http://www.zukunft-bayern.de/