München weiterdenken - Agrikultur in der Stadt

13.11.2018, 19:00 Uhr | Architekturgaliere, Bunker München,Blumenstrasse 22, 80331 München

München wächst! Besondere Konzepte die bauliche Nachverdichtung und Stadtentwicklung kreativ mit grüner Nachverdichtung verbinden, versprechen erfolgreiche Ansätze. Lebensmittelanbau in der Stadt als Motor der Stadtentwicklung spielt in Zeiten von Flächen- und Ressourcenknappheit bedingt durch den fortschreitenden Klimawandel eine immer wichtigere Rolle.

Das städtische Gärtnern verbindet die Landwirtschaft mit der Gesellschaft. Dadurch kann sich die Stadt mittels regionaler Kreisläufe Ressourcen schonend, nachhaltig und gesund weiter entwickeln. Knappe und kostbare Flächen in der Stadt werden mit der Nutzung des Nahrungsmittelanbaus "nachverdichtet". Bisher ungenutzte Dachflächen, Abstands-Grünflächen und Brachflächen bieten die optimale Voraussetzung für das städtische Gärtnern - verbunden mit sozialer Durchmischung, Kommunikation und Nachhaltigkeit.

Impulsvorträge:

  • Florian von Brunn, MdL, Stellv. Vorsitzender der Münchner SPD

  • Dr. Alfons Bauschmid, Landeshauptstadt München, Kommunalreferat, Werkleiter Stadtgüter München

  • Dipl.-Ing. Florian Otto, Landschaftsarchitekt und Stadtplaner, bauchplan, München und Wien

Diskussionsrunde: mit den Referenten und Heide Rieke, Stadträting, Planungssprecherin der SPD-Fraktion sowie Melanie Hammer, Geschäftsführerin BHB Bauträger GmbH Bayern. Anschließend Führung von Nicola Borgmann durch die Ausstellung "Next Possible City" - unterstützt durch die Architekturstiftung.

Download (Kalenderprogramm)

Teilen